Da ist es also – nachdem sich die Gerüchte schon einige Wochen halten, hat Honor jetzt das V9 offiziell auf der chinesische Honor-Webseite offiziell vorgestellt. Um es kurz zu machen: Ein Kirin 960 wird von 6GB Arbeitsspeichern unterstützt und gibt dem Gerät richtig Power.

Ebenfalls sollte man den 4000 mAh Akku und das QHD Display mit 5,7″ Diagonale mit einer Auflösung von mit 2560×1440 Pixeln nicht vergessen zu erwähnen. Fotos könnt ihr mit der 12 MP Dual-Haupt-Kamera (jeweils mit einer F/2.2-Blende) machen bzw. eure Selfies mit der 8 MP-Frontkamera mit F/2.0-Blende.Das V9 kann dank der neuen CPU 4K-Videos aufnehmen und besitzt einen zweifarbigen LED-Blitz.
Als Betriebssystem läuft auf dem Honor V9 das aktuelle Android 7.0 in Verbindung mit der Huawei-eigenen EMUI 5.0, die das Design stark anpasst und um einige teilweise durchaus sinnvolle Funktionen erweitert. Das Gerät ist nur 6,97 Millimeter dick und bringt 184 Gramm auf die Waage.

Das Top-Modell kostet knapp 480 Euro (6 GB RAM und 128 GB internen Speicher), aber auch eine günstiger Varianten mit 64-GB-Variante und 4 GB RAM wird zum Preisen von 360€ angeboten, eine 64-GB-Variante mit 6GB RAM gibt es ebenfalls für rund 410 Euro.

Ab und wann das Gerät (und unter welchem Namen) das Gerät in Europa auf den Markt kommt, ist nicht bekannt.

via

Sharing is caring

Über den Autor

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen....und FilmeWenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Hinterlasse einen Kommentar