Auf der „Lenovo Tech World 2017“ präsentierte der Hersteller ein faltbares Tablet, das sich zum Smartphone falten lässt.

Das biegsame Display des Folio-Prototypen misst 7,8- bzw. 5,5-Zoll, je nachdem ob das Tablet gefaltet ist oder nicht, und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.440 Pixel. Der Faltradius beträgt 4,2 mm; im Vergleich dazu wies das Konzeptprodukt vom Vorjahr einen etwas dickeren Rand um das Display auf. Beim Betriebssystem setzt Lenovo auf Android 7.0. Beim Prozessor handelt es sich um einen Qualcomm Xia Long 800, zusätzlich verfügt das Gerät über eine eSim.

Zwar handelt es sich bei dem Gerät noch um einen Prototypen, Lenovo scheint allerdings schon auf dem richtigen Weg zu sein. Einen Termine für ein Release des Lenovo Folios gibt es allerdings noch nicht.

Sharing is caring

Über den Autor

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen....und FilmeWenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Hinterlasse einen Kommentar