Mit dem miniLITE und dem miniPLUS erweitert Segway seine Produktfamillie um zwei weitere Modelle.

Beim miniLITEhandelt es sich um einen selbstbalancierenden Scooter mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 18 km/h. Wie auch schon sein Vorgänger, wird der miniLITE mit den Knien gesteuert (was wohl zu einem Problem in der deutschen StVo geben wird). Zusätzlich ist er mit einer LED Leiste ausgestattet um auch bei Dämmerung immer die Straße im Auge zu behalten.

Beim MiniPLUS hat man noch ein wenig etwas draufgelegt, der als Spitzenmodell konziperte e-Scooter verfügt zusätzlich über einen Follow-Me Modus mit dem euch der kleine überallhin folgen soll. Der Motor hat hier ebenfalls ein wenig mehr Power und bringt es auf bis zu 30km/h bei einer Reichweite von bis zu 35km.

Beide Modelle kommen jedoch mit einer App daher in der Statistiken, wie zurückgelegte Entfernung, Akkuaufzeit oder aktuelle Geschwindigkeit abgerufen werden können. Das Smartphone verbindet sich dabei per BT mit dem Scooter und kann ihm per Softwareupdate auch neue Tricks beibringen.

Beide Scooter sollen ab Ende des Jahres erhältlich sein, über einen Preis wurde bis jetzt noch nicht gesprochen. (Wer tut das schon gerne)

(Artikel wird erweitert)

Sharing is caring

Über den Autor

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen....und FilmeWenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Hinterlasse einen Kommentar