Ich konnte mit Mangas noch nie etwas anfangen. Jetzt hat Netflix allerdings den Kulz Manga „Death Note“ verfilmt und der Trailer könnte mich da direkt umstimmen.

Was tut man, wenn einem plötzlich ein Notizbuch in die Hände fällt, das über Leben und Tod entscheiden kann? Genau so geht es einem High School Schüler, dem durch Zufall dieses mysteriöse, überaus nützliche, aber auch gefährliche Werkzeug in die Hände fällt. Jeder, dessen Namen er im Notizbuch notiert, wird irgendwann sterben. Doch diese Macht hat auch gravierende Auswirkungen auf den Schüler selbst…

„Death Note“ wird als Netflix-Original am 25. August 2017 exklusiv auf Netflix veröffentlicht.

Sharing is caring

Über den Autor

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen....und FilmeWenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Hinterlasse einen Kommentar